Engagement für die Umwelt


Unsere Kernkompetenz besteht in der Verarbeitung von Holz, einem lebendigen Rohstoff, dessen Bedeutung für die Umwelt bekannt ist. Aus diesem Grunde setzt sich Oberflex über einfache gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften hinausgehend während des gesamten Lebenszyklus der Produkte von der Planung bis zum Ende des Produktlebens bewusst für den Umweltschutz ein und begleitet seine Kunden in ihrem eigenen Engagement für die Umwelt.

Prüfzertifikate

Logo PEFC

Oberflex trägt das PEFC-Prüfzertifikat, ein Siegel, das garantiert, dass alle von uns verwendeten Hölzer aus nachhaltig bewirtschafteten Waldressourcen stammten. Das Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC) gewährleistet durch gemeinschaftliche international anerkannte Regeln eine nachhaltige Forstwirtschaft. Oberflex richtet seine Auswahl an Rohstoffen als Hauptakteur in der Holzwirtschaft nach dem PEFC-Prüfzertifikat.
Laden Sie hier das Qualitätszertifikat des PEFC für Oberflex herunter.



Im Jahre 2010 erhielt Oberflex das FSC Zertifikat (Forest Stewardship Council). Diese Auszeichnung gewährleistet eine glaubwürdige Beziehung zwischen der verantwortungsbewussten Produktion und dem nachhaltigem Konsum von Erzeugnissen aus Waldressourcen und ermöglicht eine Wahl zugunsten von Produkten aus ökologisch verträglicher, sozial gerechter und ökonomisch existenzfähige Bewirtschaftung zu treffen. Dieses Zertifikat wurde im Rahmen eines zu Jahresbeginn initiierten Ansatzes verliehen und erlaubt Oberflex den Anforderungen der HQE-Projekte gerecht zu werden und seine Exportvorteile zu optimieren.
Laden Sie hier das Zertifikat FSC 


Öko-Konzept

Alle unsere Produkte wurde so entwickelt, dass die Auswirkungen auf die Umwelt durch die Wahl der Rohmaterialien und der Verarbeitungsweisen des Produktes über die Phase der eigentlichen Nutzung des Produktes bis hin zur Berücksichtigung der Entsorgung des Produktes an seinem Lebensende minimiert werden.

Eine unserer Forschungsachsen zielt darauf ab, die Formaldehyd-Emissionen unserer Produkte, die bereits weit unter den gesetzlich festgesetzten Schwellen liegen, zu reduzieren und progressiv durch die neuen, heute verwendeten Polymere mit Melaminharz zu ersetzen.

Cleverness

Unser Engagement für die Umwelt berücksichtigt selbstverständlich die Lebensdauer unserer Produktionsstätte und der Gesamtheit unseres Unternehmens:

  • Optimierung der Logistik zur Reduktion der Transportauswirkungen,
  • Wahl von Zulieferern, die sich selbst für den Umweltschutz einsetzen
  • Isolierung der Produktionsstätten,
  • Optimierung des Materiallagers,
  • Trennung von Abfällen am Produktionsort (Werkstatt) und Weiterverwertung,
  • Rückgewinn von Energie durch einen Biomasse-Kessel,
  • Optimierung der Heizanlage und des Fuhrparks,
  • Förderung von Tele- oder Video-Konferenzen
  • etc.

CO2-Bilanz

Zur besseren Durchsichtigkeit seines Vorgehen zum Umweltschutz hat Oberflex im Januar 2010 seine CO2-Bilanz ermitteln lassen.

Dies ermöglicht dem Unternehmen neue Ziele zur Verbesserung des Umweltschutzes festzulegen und diese regelmäßig zu erneuern, um so die Richtigkeit seiner aktuellen Vorgehensweise zu bestätigen, die Auswirkungen des Wachstums des Unternehmens auf die Umwelt zu minimieren und die ökologische Leistungsfähigkeit bei gleichem Aktivitätsniveau zu verbessern.

Begleitung von HQE-Projekten

Oberflex setzt sich für seine in HQE-Projekten engagierten Kunden ein und unterstützt sie durch Produkte und leistungsstarke Lösungen zur Verwendung umweltfreundlicher Materialien. Alle Oberflex-Produkte werden früher oder später Gegenstand von Umweltschutz- und Hygieneerklärungen, die die Umweltbilanz jedes Artikels unseres Kataloges festlegen.

Recycling-Holz

Recycling-Holz stellt einen zusätzlichen Beitrag zur nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Waldressourcen dar. 40 % der von Oberflex zur Herstellung von Dekor-Paneelen verwendeten Spanplatten werden aus Recycling-Holz gefertigt.
Das gereinigte Recycling-Holz stammt von Verpackungen, abgerissenen Gebäuden, Altmöbeln oder zusammengesetzten Holzbrettern. Das Holz wird zunächst von seinen Unreinheiten bereinigt (eisen- oder eisenhaltige Bestandteile), anschließend in die für die Produktion neuer Holzplatten benötigte Größe zerkleinert.
Recyclingholz ist frei von Inertmaterial (Papier, Kunststoff, Textilfasern, Glas, Spiegelglas, Isolationsmaterial, Gipskarton, PVC, Erde, Asphalt, Schaumstoff, Gummi, Steinen, etc.) und enthält kein chemisch behandeltes Holz.

Downloads

Oberflex stellt Ihnen verschiedene nützliche Dokumente zur Verfügung. Unser Team steht Ihnen für jede weitere Anfrage zur Verfügung und übermittelt Ihnen in Abhängigkeit von Ihren Projekten und Anforderungen gerne spezifische Daten und Dokumente.

Download der Umweltschutz- und Hygieneerklärungen FDES ("Fiche de Déclaration Environnementale et Sanitaire") der MDF-Paneelen

Download der Umweltschutz- und Hygieneerklärungen FDES ("Fiche de Déclaration Environnementale et Sanitaire") der Spanplatten

Download: Oberflex, die richtige Wahl für Ihr HQE-Projekt

Download: LEED Beitrag der Oberflex Produkte

 


Téléchargement(s)